Farbbänder

Kurzdefinition

Thermotransferfarbbänder werden in Etikettendruckern zur Bedruckung von nicht thermosensitiven Materialien z.B. Papier- oder Kunststoff Oberflächen eingesetzt. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei Qualitätsgruppen:

  • Gemische aus Wachs
  • Gemische aus Wachs und Harz
  • Gemische aus Harz

Einsatzgebiete

TTR Folie wird dann eingesetzt, wenn das Etikett eine höhere Lebenszeit erreichen soll als ein thermosensitives Material. Mit den verschiedenen TTR Folienqualitäten erreicht man einen unterschiedlichen Grad an Kratz-, und Wischfestigkeit bis hin zur Resistenz gegenüber aggressiven Flüssigkeiten wie z.B. Aceton.

Kernprodukte mit Merkmalen

  • Wachs: preisgünstige Qualitätsgruppe und speziell für Applikation bei niedriger Druckenergie ausgelegt
  • Wachs-Harz: dieses Gemisch wird in der Regel bei mittlerer Druckenergie appliziert, dies ermöglicht eine Garantie für randscharfen Druck auf glatten Papieroberflächen und eignet sich auch für Etiketten aus Kunststoff wie PE, PP, PET etc.
  • Harz: Harzbänder werden unter hoher Druckenergie übertragen. Sie sind besonders wischbeständig, äußerst kratzfest und resistent gegen mehrere Lösungsmittel

Spezifikationen

Das Erzielen einer optimalen Druckqualität hängt von dem Zusammenspiel Ihres Drucksystems, der Etikettenmaterialien und der Thermotransferfolie ab. Die ESKAPE bietet Ihnen für fast alle Anwendungen das passende Material an - bitte sprechen Sie uns an oder fragen Sie Ihren Kundenbetreuer.