MDE-Geräte

Kurzdefinition

Mobile Datenerfassungsgeräte (MDE) verarbeiten die Daten dort, wo sie entstehen. Wo auch immer die Ware steht, sie kann – im Regelfall mit Hilfe des Barcodes - ins übergeordnete System eingelesen werden.

Die Datenübertragung erfolgt je nach Sicherheitslage oder Workflow dann über WLAN/WAN/PAN oder mittels einer Docking-Station. Hier unterscheiden wir zwischen so genannten mobilen Terminals, Staplerterminals oder Tablet PCs.

 

Einsatzgebiete:

MDE-Geräte optimieren Ihre Geschäftsprozesse in Produktion, Lagerver­waltung, Kommissionierung und im übergeordneten Vertriebs­prozess allge­mein.

Zu den Anwendungsbereichen gehören zum Beispiel

  • Intralogistik: der Warenfluss vom Wareneingang, Produktionsvorbereitung, Einlagerung, Kommissionierung, Distribution, Warenausgang bis hin zur Qualitätssicherung.
  • mobile Maschinendatenerfassung
  • Paketabholung und Zustellung
  • Fieldservice

Kernprodukte mit Merkmalen

  • ads-tec VMT7000/8000, 8-/10-/12-/15-Zoll, Windows OS, fest installiert, WLAN, ohne Scanner, großes Display,Tasten
  • Datalogic Skorpio X3, MDE mit Scanner, WLAN, Windows CE/WM, Griff, Display, Tasten
  • Honeywell CK3X, MDE mit Scanner, 2D, WLAN, Windows Emb. Handheld 6.5, Griff, Display, Tasten
  • Honeywell CN51, MDE mit Scanner 2D, WLAN, Windows EHH, Android, GPS, Display, Tasten
  • Denso BHT 700, MDE mit Scanner, 2D, WLAN, Windows CE/WM, Griff, Display, Tasten
  • Denso BHT 800, MDE mit Scanner, CCD/LCD-Farbdisplay, WLAN, IP54, Tasten
  • Denso BHT 900, MDE mit Scanner, CCD Scanner, 1D, Batch/Bluetooth, IP54, Tasten
  • Denso BHT 1100/1200, MDE mit Scanner, 1D/2D/Kamera, WLAN/Bluetooth, IP54, Display, Tasten
  • Zebra MC92XX, MDE mit Scanner,WLAN, Windows CE/WM, Griff, Display, Tasten
  • Zebra MC67, Kamera, GPS-Funktion, WLAN und VoIP, Tasten
  • Zebra MC95XX, WAN, großes Display, IP67
  • Zebra TC7X, Touch Computer mit Scanner 2D, WLAN, UMTS, Android, Touchscreen

Spezifikationen

Je nach Spezifikation erlauben die MDE-Geräte die Erfassung von Barcodes, Transpondern oder Tastatur-Eingaben. Hierbei kommen entweder robuste oder weniger robuste Geräte mit Touchscreen zum Einsatz. Für nahezu jeden Anwendungsfall erhalten Sie die Geräte mit den unterschiedlichsten Aus­stattungen:

  • WLAN: a/b/g/n
  • Scanengines: Standardrange, Longrange: Laserscanner, CCD Scanner, Imager, DPM für direktmarkierte Teile
  • Microsoft OS oder proprietäre (herstellereigene) Betriebssysteme
  • verschiedene Tastaturlayouts
  • verschieden Displaygrößen
  • unterschiedliche IP, EX Schutzklassen
  • Akkubetrieben oder externe Spannungsversorgung